HINTERGRUND

Seit 2013 ist die Werkstatt im Kraftwerk Peenemünde untergebracht, heute Ort des Historisch-Technischen Museums Peenemünde.

Seit 2019 ergänzt ein Atelier in Stralsund als Ausgangspunkt für die landesweite Betreuung von Objekten im Raum Mecklenburg-Vorpommern.

Inhaberin ist Dipl.-Ing. Cora Zimmermann. Sie ist geprüfte Restauratorin im Handwerk und Maschinenbau-Ingenieur. Das historische Goldschmiedehandwerk lernte sie von der Pieke auf bei den umtriebigen Meistern Gerd und Anne Korn in Spandau

Die Restaurierungswerkstatt-Metall führt heute auch die Arbeiten von Wolfgang Hofmann fort. Wolfgang Hofmann begann als geprüfter Restaurator im Handwerk, Ingenieur und gelernter Schlosser im Quereinstieg. Durch seine über 25jährige Tätigkeit konnte er viel Erfahrungswissen weitergeben.

Wie schön ist es, dass zwei von ihm begleitete Restaurierungsprojekte in ihrer Qualität anerkannt und mit dem höchsten Preis in der europäischen Denkmalpflege gewürdigt wurden:

Fotos © W.Hofmann; HTM

Das Restaurierungsprojekt

"Die Sarkophage der Herzöge von Pommern-Wolgast"

erhielt den EUROPA NOSTRA AWARD 2010.

Das Restaurierungsprojekt

"Denkmäler der Technikgeschichte: Das Kraftwerk Peenemünde"

erhielt den EUROPA NOSTRA AWARD 2013.